Das essenzielle Makromineral Magnesium ist für die Gesundheit überaus bedeutsam. Magnesium ist mengenmäßig der vierthäufigste Mineralstoff im Körper, nach Calcium, Kalium und Natrium. Der Körper enthält etwa 21 bis 28 Gramm Magnesium; 60% davon sind in das Knochengewebe und die Zähne eingebaut, 20% befinden sich in den Muskeln, 20% in anderen Weichteilgeweben und der Leber… Read More

Share

Mit speziellen Anwendungen schweren neurodegenerativen Krankheiten begegnen Nichts ist für einen Menschen entwürdigender, als der Verlust der eigenen Persönlichkeit, seiner Identität, seiner Erinnerungen und seiner kognitiven Fähigkeiten. Bedauerlicherweise trifft es weltweit Millionen Menschen, die dieses Schicksal teilen müssen. Und es werden immer mehr. Jenseits der kommerziellen Wissenschaft wird deutlich, dass sich die Anzahl der Demenzkranken… Read More

Share

Durch den Weckruf einiger Umweltmediziner möchten wir versuchen, ein Schutzkonzept zu entwerfen, welches zum einen der Gefahrenabwehr durch chemische Vergiftung aus der Luft und zum anderen der Vermeidung von Intoxikationen durch kontaminierte Nahrungsmittel und Trinkwasser dient. Es ist nicht Sache unseres Netzwerkes, die sozialökonomischen und politischen Hintergründe zu analysieren, die ursächlich für das hier in… Read More

Share

MSM (Methylsulfonylmethan) ist eine organische Schwefelverbindung aus Schwefel und Methylgruppen, die von Natur aus in pflanzlichen, tierischen und menschlichen Organismen vorkommt. Als Nahrungsergänzungsmittel ist MSM insbesondere als Schmerzmittel und unterstützendes Mittel bei Erkrankungen des Bewegungsapparats wie Osteoarthritis (Arthrose), (rheumatoide) Arthritis, Muskelkrämpfen, Muskelschmerzen, (Sport-) Verletzungen, RSI (Repetitive Strain Injuries), Fibromyalgie, Tendinitis, Bursitis, Karpaltunnelsyndrom und Schmerzen im… Read More

Share

In der Schweiz erkranken jährlich rund 37.000 Menschen an Krebs. Seit 25 Jahren behandle ich Patienten mit Krebserkrankungen auf unterschiedlichste Weise. Der schönste Teil dieser Therapie liegt immer in der Prävention. Aber warum sollte man sich, gesundheitlich vollkommen beschwerdefrei, damit beschäftigen etwas zu verhindern, was ganz fern in der Zukunft liegt und vielleicht niemals eintreffen… Read More

Share

Gesundheit ist Wissen und Krankheit ist Macht Der deutsche Wissenschaftler Prof. Dr. Hans Joachim Kempe hat ein bewegtes Forscherleben hinter sich. Der Atomphysiker und Medizinwissenschaftler arbeitete jahrelang bei der NASA und bei der US-Aerospace. Prof. Kempe forschte in den 90er Jahren an frequenztherapeutischen Projekten für die Raumfahrt. Er arbeitete mit dem amerikanischen Zellbiologen Prof. Dr.… Read More

Share

Zinksupplementierung kann Serumlipidprofil verbessern und damit möglicherweise das Arterioskleroserisiko senken Eine neue Meta-Analyse zusammen mit einer systematischen Überprüfung zeigte, dass eine Zinksupplementierung von durchschnittlich 39 mg/Tag die Blutspiegel der wichtigsten Biomarker für Fettstoffwechselstörungen, also LDL-Cholesterin, Gesamtcholesterin und Triglyzeride, wirksam reduzieren könnte. Bei Patienten mit bestehenden Herz- und Gefäßkrankheiten war die Wirkung besonders deutlich. Zink (Zn)… Read More

Share

Autoimmune Leiden sind eine Krankheitsgruppe, welche extrem schnell an Häufigkeit zunimmt – man kann schon fast von einem ¨Volksleiden¨ sprechen. Schulmedizinisch sind die Autoimmunen Leiden eine Gruppe von Krankheiten, welche sich ganz unterschiedlich ausdrücken, je nach befallenem Organ, aber auch je nach Konstitution des Patienten. Das Problem ist, dass die konventionelle Medizin die Ursachen nicht… Read More

Share

Ernährungswissenschaftlicher Ansatz zur Bekämpfung der Risiken des metabolischen Syndroms Beim metabolischen Syndrom handelt es sich um eine Störung der Energieverwertung- und Speicherung, die bei gleichzeitigem Auftreten von Übergewicht oder Adipositas mit Beeinträchtigungen des Lipid- und Zuckerstoffwechsels und Bluthochdruck diagnostiziert wird. Darüber hinaus gelten subklinische Entzündungen und eine Fettleber als typische Begleiterscheinungen der Erkrankung. Das metabolische… Read More

Share

Ein unterbelichtetes Phänomen in der Dentalmedizin mit weitreichenden Folgen Die alten Zahnärzte wissen es noch, dass man die Weisheitszähne so früh wie möglich entfernen sollte. Die Weisheitszähne stammen evolutionsbiologisch aus einer Zeit, in der die Menschen noch über einen grossen Gesichtsschädel mit breiten Kieferknochen verfügten und sich von Pflanzen und rohem Fleisch ernährten. Das Feuer… Read More

Share

Tiefenwärme bei chronischen Krankheiten und Krebs In der kalten Jahreszeit sehnen wir uns alle ganz besonders nach Wärme. Wärme vermittelt uns nicht nur Wohlbefinden, Geborgenheit und Entspannung, Wärme heilt auf eine ganz besondere Art und Weise! Die Paracelsus Klinik Lustmühle hat sich in den letzten Jahren zu einem Zentrum der Wärmetherapie (Hyperthermie) entwickelt und bringt… Read More

Share

Das aktivierte Kristallwasser und sein gesundheitsfördernder Einfluss – ein Durchbruch in der Grundlagenforschung Die Entwicklung des aktivierten Kristallwassers gründet sich auf die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Quantenmechanik, Bioelektrik und Morphogenetik. Zu verdanken haben wir das segensreiche Wasser dem genialen Wissenschaftler und Visionär Dr. Norbert Fenten, der es sich zur Aufgabe machte, die Schwingungen des Festkörpers auf… Read More

Share

Hypertonie oder Bluthochdruck ist in unserer westlichen Bevölkerung weit verbreitet. Knapp die Hälfte aller Europäer ist betroffen, mehrheitlich die ältere Bevölkerung. Es handelt sich hierbei um eine Erhöhung des Drucks in den arteriellen Gefässen, der einfach mit einem Blutdruckmessgerät zu messen ist. Werte über 140 zu 90 mmHg zählen hierbei als erhöht. Dr. Kathrin Anselm… Read More

Share

Die Auswirkungen von wasserlöslichem Tomatenkonzentrat und Omega-3-Fettsäuren maritimen Ursprungs auf die Thrombozytenaktivierung Bei der Hämostase und der Thrombose spielen die Aktivierung und die Aggregation von Blutplättchen, Thrombozyten genannt, eine entscheidende Rolle. Werden zu viele Thrombozyten aktiviert, kann das zur Bildung eines Blutpfropfes, eines Thrombus, und zur Verstopfung wichtiger Blutgefäße führen. Einige Mikronährstoffe sind in der… Read More

Share

Im Sommer, der schönsten Jahreszeit, verbringen die Meisten ihren Jahresurlaub, schon allein deshalb, weil die Kinder Schulferien haben. Leider legt sich im Urlaub oft ein Schleier über die Seele: Das Körpergewicht! Besonders störend wirken die überschüssigen Pfunde, wenn man bei schönem Wetter über die Strandpromenade flaniert, was schon recht nachhaltig am Selbstbewusstsein nagen kann und… Read More

Share

Die Rolle der Mitochondrien und des Coenzyms Q10 bei der Bildung von Zellenergie in Form von ATP Vor wenigen Jahren konnte sich kaum jemand vorstellen, dass die Ursache vieler Erkrankungen in den Mitochondrien liegt. Mitochondrien sind Organellen der Zelle, die für die Bereitstellung von mehr als 80 Prozent der Energie (des energiereichen Adenosintriphosphat =ATP) für… Read More

Share

Die Idee für das neue Knochentrainingsgerät, das der Erfinder Jürgen Lütke-Wenning zur Perfektion gebracht hat, entstammt der sportwissenschaftlichen Arbeit bei der Scola-Bildungsakademie in Deutschland. Dort werden seit einem Jahrzehnt die natürlichen Haltungs- und Bewegungsprinzipien des Menschen in Verbindung mit den Ergebnissen der modernen Wissenschaft erforscht. Die innere Kampfkunst Taijiquan dient dabei als Vorlage, Medium und… Read More

Share

Wissenschaftliche Neuigkeiten über die stabilisierten Redox-Signalmoleküle Der weltweit einzige Hersteller stabilisierter Redox-Signalmoleküle beliefert von Salt Lake City aus derzeit über 15 Länder mit seinen Produkten, der Suspension und der Hautcreme „RENU 28„. Das innovative Biotech-Unternehmen aus Utah ist dafür bekannt, seine Forschungen zur Redoxsignalisierung unermüdlich weiterzuführen und dabei zahlreiche anerkannte Experten in den wissenschaftlichen Forschungsprozess… Read More

Share

Abnehmen hat mit der Art, wie wir essen mehr zu tun als mit dem, was wir essen. Es sind nämlich das richtige Essverhalten und die dazugehörende Disziplin, die einem ermöglichen, sein Idealgewicht zu halten. Wird einem dies erst mal bewusst, ist es durchaus möglich, abzunehmen. Man darf sogar dabei seine Lieblingsspeisen weiterhin essen. Unter Einhaltung… Read More

Share